Die Strahlungswärme ist das Maß der Wohnraumerwärmung ...

 

 
Konstruieren, Zeichnen, Bauen

  


 

Absorbertechnik

 
 

 

 

 

Handlungs-Alternativen
für Hausbewohner
 

ENERGIE-SPEICHER

 

Erläuterungen:
Für eine energiesparende Wohnraumerwärmung ist es natürlich besser,
langsam und kontinuierlich
niedere Wasser-Temperaturen zu produzieren
( 30 °C, Absorber )
anstatt, wie heute üblich
schnell mal hohe Wasser-Temperaturen zu erzeugen
( 90°C, Rauchgaswärmetauscher, Wassertasche )
Hier liegt auch der entscheidende, energiesparende und gesundheitsfördernde Unterschied zwischen Rauchgaswärmetauscher und Absorbertechnik
( wie beim Auto ... auf's Gas tappen kostet Menge sinnlose Energie )
 

Wer diese einfache Logik nun registriert hat, der fragt sich natürlich, wohin am ehesten mit der erzeugten Niedertemperatur ...!?

 

 

Wohin mit der Niedertemperatur, mit der Energie ?

Wo speichern wir die Niedertemperatur ?

  Im Wasser-Puffer im Keller   In der Haushülle   Im Hauskern   In der Raumluft

Ein paar Denkanstöße ... 1 bis  

Im Keller der Wasser-Puffer
kochendes Ofen-Blechkisten-Wasser
im Keller sammeln, ist genau so unsinnig
wie warmes Absorberwasser im Keller, im Puffer
zu sammeln ...


Die Raumluft
Lebensmittel  ... oder Wärmespeicher ?
 Warme Heizungs-Luft bestimmt in 97%
der deutschen Wohnungen
das Raumklima !!
 

Die kühle Haushülle ...
im Winter hält man zu ihr Distanz ...
im Frühjahr sucht man ihre Nähe ...

natürlich leben mit der Physik
 

 Der warme Hauskern ...
Haus-Zwischenwände als Energiespeicher,
Holzofen, als energetischer Lebensmittelpunkt ...

 

 

 

 

 Haushülle als Windschutz ...
( der Wind, als der Haupt-Energie-Dieb )
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

3655